Architekten- und Planertag

 

 

Architekten- und Planertag 2014

VON DER VISION ZUR REALITÄT - Auf dem Weg vom Entwurf zum fertigen Bauwerk spielt das Projektmanagement eine entscheidende Rolle. Vielfältige Erwartungen sind zu koordinieren und abzustimmen. Insbesondere bei komplexen bzw. parallel betriebenen Bauprojekten wird die Steuerung und Kontrolle zu einer großen Herausforderung. Die Vielzahl der unterschiedlichen Interessenslagen während der Projektrealisierung zeigt ACO bei dem diesjährigen Symposium mit hochkarätigen Referenten auf. Aus dem Blickwinkel des zentralen Projektmanagements, eines Generalübernehmers, bis hin zu Anforderungen von Wohnungsbaugesellschaften erhalten Sie Einblicke hinter die Kulissen. Darüber hinaus zeigt ACO, wie Sie bei der Planung frühzeitig und in allen Leistungsphasen kompetent unterstützt werden.

 

 

 

 

Referenten 2014

  • Zentrales Planen am Beispiel Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals
    Sönke Meesenburg (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, Kiel)
  • Praxiserfahrungen und Anforderungen an die Planung aus der Sicht eines Generalunternehmers
    Andreas Bugiel und Jörg de Boer (Köster Bau GmbH, Osnabrück)
  • Bestandsersetzender Neubau: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen
    Ulrich Stallmann (Walddörfer Wohnungsbaugenossenschaft, Hamburg)
  • Projektmanagement im Architekturbüro
    Wolfram Putz (Graft Architekten, Berlin)
TOP